Rede im Plenum des Thüringer Landtags am 01.06.2017, TOP 5a: Fünftes Gesetz zur Änderung der Verfassung des Freistaats Thüringen (Gesetz zur...

Weiterlesen

fußt nur auf konzeptionslosem Herumgestolpere von Merkel und Co.

Weiterlesen

aus dem Beamtenspiegel

Weiterlesen

Noch schlimmer als Anträge wiederholen ist Anträge abschreiben

Weiterlesen

bei Ihnen sind das alles nur Schaugefechte

Weiterlesen

ist an Überflüssigkeit kaum zu überbieten

Weiterlesen

Neuigkeiten

Eine aktuelle Studie der Beratungsgesellschaft Boston Consulting Group kommt zu dem Ergebnis, dass die Deutschen den Bargeldverkehr immer mehr...

Weiterlesen

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Dreyer schlägt vor, ausreisepflichtigen Flüchtlingen den Zugang zum Arbeitsmarkt zu erleichtern. Weiter...

Weiterlesen

Wie gut fühlen sich die Menschen in Thüringen über das informiert, was im Landtag geschieht? Eine heute im Landtag vorgestellte Studie geht dieser...

Weiterlesen

Das Ferbersche Haus, eines der markantesten Gebäude Geras und Sitz des „Museums für Angewandte Kunst“, ist still und heimlich verkauft worden. Stephan...

Weiterlesen

Im Zusammenhang mit der aktuellen Reformdebatte um den öffentlich-rechtlichen Rundfunk hat Sachsen-Anhalts Minister für Medienangelegenheiten, Rainer...

Weiterlesen

Aschermittwochsrede

Mut zur Wahrheit…

... ist nötiger denn je, denn wir haben es zu tun mit

  1. einer Politikerkaste, die dem Volk systematisch wesentliche Probleme unserer Zeit verschweigt.
  2. Medien, die sich den Politikern soweit angenähert haben, dass ihnen jede kritische Distanz abhanden gekommen ist.
  3. Wächtern der “politischen Korrektheit”, die mittels Tabuisierung ganzer Themenfelder Denkverbote mitten in unseren Gehirnen einrichten möchten.

Und dies alles während der schwersten Krise seit dem 2. Weltkrieg, die aber niemanden auffällt, da Deutschland auf grund der Agenda 2010 sowie der eurobedingten Schwächung fast ganz Europas als Musterknabe erscheint. 

Die AfD ist angetreten, um mutig in den Dialog zu gehen; um genau jene Themen anzusprechen und anzupacken, die für die Zukunft unseres Landes und Europas, die für die Zukunft unserer Kinder und Enkel entscheidend sein werden.