Brandner: Volkskundemuseum erhalten!

Das Volkskundemuseum in Erfurt wurde kurzfristig und vorübergehend geschlossen. Diese vorübergehende Schließung wirkte wie eine Stilllegung durch die Hintertür. Denn bereits zuvor hatte die Stadtverwaltung die Schließung des Museums in Betracht gezogen.

 

Dazu sagt Stephan Brandner, Spitzenkandidat der AfD Thüringen für die Bundestagswahl und kulturpolitischer Sprecher der AfD-Fraktion im Thüringer Landtag:

 

„Dieser Fall zeigt wieder einmal, dass die Roten und die Grünen keinen Sinn für Heimat haben. Das Volkskundemuseum bietet vor allem uns Thüringern die Möglichkeit, unsere kulturelle Herkunft zu verstehen. Es zu erhalten, ist daher ein großes Anliegen für mich und die gesamte AfD. Sogenannte ‚verwaltungstechnische Gründe‘ dürfen nicht vorgeschoben werden, um diesem wichtigen Teil der Erfurter Kulturlandschaft seine Existenz abzusprechen. Genug Geld wäre außerdem da: Die in Erfurt Regierenden geben es einfach für die falschen, meist rotgrün ideologisierten Sachen aus.“